ROOTLESS

INTERNATIONAL WOMEN ARTIST GROUP

mission statement

 

 

Network of international women artist
exploring the diversity of life through art.

Through our individual creativity we develop ways

or forms of art which connect with us to each other

 

Using the female perspectiv we explore

the diversity and the unifying commonalities

of the theme of "rootless"

 

 

 

konzept

 

Ausgehend von den individuellen Erfahrungen zur Entwurzelung des Menschen, insbesondere der Frauen, stellen wir uns die naheliegende Frage nach dem >wovon entwurzelt< sein.

 

So begeben wir uns gemeinsam auf den Weg auszuloten, aus welcher Quelle wir unsere Lebenskraft schöpfen, wo unsere Wurzeln liegen. Dadurch ließe sich besser begreifen und verstehen in welchem Ausmaß unser alltägliches Leben, vor allem die Lebensqualität, jeder Einzelnen beeinträchtigt wird.

 

Das Ausloten der spezifisch weiblichen Wahrnehmung steht zum einen im Vordergrund des internationalen künstlerischen Dialogs unserer Gruppe, zum anderen werden wir die Erkenntnisse des multinationalen Dialogs in gemeinsamen Workshops austauschen und Gemeinschaftsexponate verwirklichen.

 

Hierbei geht es um die prozessuale Intensivierung gleicher sowie unterschiedlicher Erfahrungen, Vorstellungen, Meinungen und darum, neue Erkenntnisse aufzugreifen.

 

Durch die internationale Zusammenarbeit beabsichtigen wir dem individuellen weiblichen Bewußtwerdungsprozess allgemein gültige Aspekte in Form der künstlerischen Auseinandersetzung hinzuzufügen und durch intensive Öffentlichkeitsarbeit (Ausstellungen, Presseartikel, social media) Interpretationen zum Thema Ent- und Verwurzelung anderen Menschen nahe zu bringen.

 

Das zukunftsweisende Ziel dieser Gruppe liegt unseres Erachtens nach in einer Bewusstmachung der vielfältigen, facettenartigen Ausdrucksformen von Wurzellosigkeit im Allgemeinen sowie deren unterschiedlicher Erlebbarkeit im Kontext des jeweiligen kulturellen Umfeldes der einzelnen Frau.

 

Im Besonderen interessieren uns die Auswirkungen von Entwurzellung in allen Altersstufen und Bereichen des gesellschaftlichen Lebens aus Sicht der Künstlerin als Frau, Geliebte, Chefin, Mutter; einzig mit den Mitteln der Kunst. 

 

 

 

Hier könnt ihr die Broschüre runterladen. 

Es ist noch die alte Version, manche der Künstlerinnen sind nicht mehr dabei.
Da ich erst seit Juli 2018 dabei bin, bin ich nicht drin.

Broschüre rootless
Broschuere_rootless_Version2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.5 MB

Künstlerinnen rootless

 

 

contact Germany:

Ursula Gallenkamp  contact@artbyursula.de

 

contact USA

Dorothea Heger

info@dorothea-art.com

 

Einladung zur Finissage der Ausstellung contrasts